66,00 €

MVB 300: J. Bornmann: Nepal, Geschichte und Kultur
528 großformatige Seiten mit 610 Abbildungen historischer Fotografien und Dokumente.

Die Lieferung als Paket ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Nepal, Geschichte und Kultur:
Nepals älteste Religion war die der Kirata-Dynastie, die ab etwa 700 v. Chr. im Kathmandu-Tal geherrscht haben soll. Es war ein Kult des „Herrn der Tiere“ (Pashu Pati), des späteren Shiva. Als Durchgangsland für die Handelsrouten zwischen Indien und Tibet wurde Nepal schon früh durch die Kulturen dieser beiden Länder beeinflusst. Während im südlichen Terai die Einwirkung des Hinduismus dominierte, überwog bei den Ethnien entlang der tibetischen Grenze der Einfluss des tibetischen Lamaismus. Im mittleren Bergland (Pahar) vermischten sich die hinduistischen und buddhistischen Einflüsse mehr oder weniger mit den ursprünglich animistischen Kulturen. Diese Einflüsse von Süden und Norden sind bis heute vorhanden und deutlich spürbar. Dargestellt wird die geschichtliche Entwicklung von der mythischen Vorzeit bis hin zur Gegenwart.

Das weite Spektrum der Ethnien und Kulturen Nepals ist Ursache für die große Zahl öffentlicher und privater Feste. Wegen ihrer großen Bedeutung werden sie mit ihren Ursprungs-Legenden, den geschichtlichen Hintergründen und ihren zeitlichen Abläufen im zweiten Teil des Buchs detailliert beschrieben. Die Traditionen der Feste erklären sich aus einer langen, spannenden geschichtlichen Entwicklung. Überlieferte Rituale, die in einer tiefen Religiosität verwurzelt sind, bestimmen auch heute noch ihren Ablauf.


Der dritte Teil beschäftigt sich ausführlich mit den Kulturdenkmälern des Kathmandu-Tals, mit ihren Legenden, den historischen Ursprüngen sowie ihrer Bedeutung im kulturellen Leben Nepals.

Seit 50 Jahren bereist der Autor das Land Nepal und studiert die Geschichte und die Kultur des Himalaya-Staates. Nach zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen zu verschiedenen Einzelthemen legt er mit diesem Nepal-Buch auf 528 Seiten eine ausführliche und umfassende Beschreibung der Kultur Nepals im Zusammenhang mit einer Geschichte des Landes vor. Mehr als 600 Abbildungen historischer Fotografien und Dokumente machen diese Darstellung besonders anschaulich und spannend.
Aus den Rezensionen führender Nepel-Experten:
„In diesem voluminösen Buch bietet Johannes Bornmann einen unerschöpflichen Fundus zur Geschichte und Kultur Nepals. Eine derartige Fülle an gut recherchierten Informationen dürfte zumindest in deutscher Sprache kaum zu übertreffen sein. ... Selten hat mich ein Buch zur nepalischen Geschichte und Kultur derart angesprochen wie dieses. Es wendet sich nicht nur an Personen, die sich erstmals mit dieser Materie beschäftigen wollen, sondern bietet auch dem erfahrenen Leser eine Fülle detaillierter Informationen.“
Dr. Karl-Heinz Krämer, Südasien-Institut der Universität Heidelberg

„Vielen Kapiteln sind die überlieferten Legenden vorangestellt. Durch die Kombination von interessanten Texten und ansprechenden Abbildungen ist Johannes Bornmann ein informatives, zugleich auch unterhaltsames Buch gelungen. Die Geschichte und die Kultur Nepals sind ja von Natur aus vielfältig, abwechslungsreich und spannend; in der vorliegenden Darstellung werden sie zu einem aufregenden Abenteuer. Johannes Bornmann füllt mit diesem umfangreichen Buch über die Geschichte und Kultur Nepals eine Lücke in der Nepal-Literatur in deutscher Sprache. Dafür gilt ihm meine Bewunderung und mein herzlicher Dank! Ich wünsche diesem außergewöhnlichen Buch den guten Erfolg, den es verdient.“
Ram Pratap Thapa, Honorargeneralkonsul von Nepal für Deutschland und Präsident der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft e.V., Köln
nach oben zurück zur Übersicht „Neuheiten“